AlfRed

    AlfRed ist ein Rapper aus der eher neueren Krupplyn Generation, welcher 2015 durch die Musik von einz+einz inspiriert wurde und mit dem texten begann. 2016 begann die Arbeit an seinem Debüt Album "Watt will man meer?" welches durch eine intensive Zusammenarbeit mit Robert Rapsport entstand. Im selben Jahr konnte man ihn schon als Kunstfabrik Mitbringsel für diesen & jenen Track auf der Bühne sehen, auf der er mit viel Power und Hingabe das Publikum überzeugte. Im Jahr 2017 folgten dann neben spitten in etlichen Freestyle Cyphers auch die ersten Solo Auftritte, wie auf dem "Juicy Beats Festival", den "Ruhrgames" im Stadion Rote Erde, der Krupplyn "Backyard Jam", oder im "FZW". Nach etlichen Features und Kolaborationen rund um Krupplyn, gründete er 2017 zusammen mit Moeti Burns (FSME) die Rapformation Pech&Schwefel, die auf dem IndiRekt Album "Das Leben als Skulpteur" zum ersten Mal in Erscheinung trat...